Am Samstag Abend um 18:00 Uhr heißt es zum letzten Mal in dieser Saison "Oberliga Handball an der Scharfstraße".

 

Drei Wochen nach dem denkwürdigen Derbysieg gegen den TV Lobberich ist auch unsere drittletzte Saisonpartie ein Heimspiel. Das Spiel gegen den Tabellen Fünften aus Mettmann läutet gleichzeitig zum Saisonfinale eine mit 3 Spielen gespickte englische Woche für unseren TVO ein, die schon am Dienstag mit dem Nachholspiel in Überruhr ihre Fortsetzung findet.

 

Vor der überlangen Pause hatten wir mit 3 Siegen in Folge so richtig Fahrt aufgenommen und uns deutlich vor Saisonende ins gesicherte Mittelfeld abgesetzt. So geht es gegen unsere Gäste aus Mettmann also lediglich um die Ehre und die Möglichkeit der Siegesserie einen vierten Erfolg hinzuzufügen.

 

Die Vorzeichen dafür stehen nicht schlecht, denn parallel zu unserem Formanstieg lief es bei "Mettmann Sport" in den letzten Wochen alles andere als rund. Der Mannschaft von Trainer Tiedermann gelang es dabei nicht personelle Engpässe zu kompensieren, so dass aus den letzten sechs Begegnungen lediglich 3 Punkte eingefahren werden konnten. Im Ergebnis liegen unsere Gäste nur noch vier Punkte vor uns und wir könnten sie, einen kräftigen Endspurt vorausgesetzt, zum Saisonende sogar noch überrunden. Dazu müsste uns aber erst einmal die Revanche für die Hinspielniederlage gelingen. In Mettmann kamen wir mit 36:32 kräftig unter die Räder, was aber vor allem daran lag, dass wir im Anschluss an die schlimme Verletzung unseres Kreisläufers Laurenz Ditz in den letzten Minuten des Spiels die nötige Konzentration nicht mehr aufbauen konnten. Gott sei Dank kann Laurenz inzwischen, von ein paar Schrauben abgesehen, wieder ohne technische Hilfen gehen, wird aber natürlich noch nicht wieder auf der Platte stehen. Dabei sein werden (vorläufig) zum letzten Mal in der Scharfstraße unsere langjährigen Recken Dominik Heesen, Matthias Opper und Daniel van den Berg, von denen wir uns bei dieser Gelegenheit in heimischer Halle gebührend verabschieden können.

 

Gegen Mettmann Sport werden insbesondere ihre  Qualitäten in der Defensive gefordert sein. Die 36 Gegentore aus dem Hinspiel wird unsere wieder zu alter Stärke zurückgekehrte Abwehr aber mit ziemlicher Sicherheit nicht wieder zulassen.

 

Wir freuen uns also auf einen unbeschwerten Handballabend, der im Anschluss an die Partie mit Freibier für die Mannschaft und ihre treuen Fans ausklingen soll.

 

Die nächsten Spiele

 

DatumZeitLigaHeim : GastHalle
Quelle: www.sis-handball.de - Letzte Aktualisierung: 25.08.2019 08:15:49

Liganame:
DatumZeitLigaHeim : GastHalle
31.12.2019 (Di.)00:00 UhrMiniturnier 1JSG DJK/TV Oppum Februar : TV Aldekerk 16. Dezember 11 uhrunbekannt
, (Karte)
31.12.2019 (Di.)10:00 UhrMiniturnier 1JSG DJK/TV Oppum Februar : DJK Olympia Fischeln 24März 14.30unbekannt
, (Karte)
31.12.2019 (Di.)10:00 UhrMiniturnier 1Osterather TV 6Januar 13Uhr : JSG DJK/TV Oppum FebruarRealschule
Görresstraße 6, 40670 Meerbusch (Osterath) (Karte)
31.12.2019 (Di.)10:00 UhrMiniturnier 1DJK Adler Königshof 04.11. um 11 Uhr : JSG DJK/TV Oppum FebruarKönigshof
Johannes-Blum-Straße 101, 47807 Krefeld (Karte)
Quelle: www.sis-handball.de - Letzte Aktualisierung: 25.08.2019 08:15:58

Geschäftsstelle

TV Krefeld-Oppum 1894 e.V.
Geschäftsstelle
Björn Reinartz
Bischofstraße 44
47809 Krefeld

Fax:02151-832210

Mobil:0163-2445200

Bankverbindungen:

Sparkasse Krefeld

DE07 3205 0000 0047 0010 78

Partner

Follow us

Anmeldung